Was hast du studiert und für welche Themen konntest du dich im Studium besonders begeistern?
Im Studium habe ich mich häufig sehr theoretisch mit Gesellschaft und Kommunikation auseinandergesetzt – aber zwei Dinge sind mir definitiv hängen geblieben: 1. Man kann nicht nicht kommunizieren. 2. Jeder Mensch konstruiert seine Wirklichkeit – denn die ist abhängig von der subjektiven Perspektive.

Was war dein interessantestes Social-Media-Erlebnis?
Ich kontaktiere Unternehmen sehr gern über ihre Social-Media-Präsenzen anstelle der „klassischen“ Kommunikationswege. Ob Tischreservierung im Restaurant oder Beschwerde beim Lieferservice – es fasziniert mich immer wieder, wie unterschiedlich die Kompetenz der Unternehmen in dieser Hinsicht ist. Leider wird man immer noch zu oft in den klassischen Kundenservice zurückgeführt, sodass es eher komplexer als einfacher wird, Antworten zu erhalten.

Was wolltest du als Kind mal werden, "wenn du groß bist"?
Ursprünglich war mir sehr früh klar, dass ich Lehrerin werden möchte. Vor Gruppen stehen und Sachverhalte erklären lag mir schon immer gut. Dennoch: Der Berufsweg des Lehrers war mir zu sehr vorgezeichnet – deshalb schlug ich einen anderen Weg ein, der mir mehr Freiraum ließ. Das „Lehrer-Gen“ unterstellt man mir allerdings immer noch hin und wieder… ;)

Neueste Beiträge des Autors

Ihr Ratgeber für die erfolgreiche Einführung einer Videostreaming-Lösung

Unser neues Whitepaper „Videostreaming – Weil Video verbindet“

Neue Trends im Enterprise Videostreaming

Welche Trends zeichnen sich im Jahr 2016 ab? Was ist inzwischen State of the Art?

Enterprise Videostreaming

Im ersten Teil der Reihe zum Thema Enterprise Videostreaming habe ich mich näher mit der Studie von Forrester Research „The Forrester Wave: Enterprise Platforms and...

Enterprise Videostreaming

Während Enterprise Videostreaming in Deutschland lange noch nicht zum Standardkommunikationsmittel in Unternehmen gehört, ist die Nachfrage in den USA schon deutlich...

Video im Unternehmen

Wie viele Artikel haben Sie heute schon im Intranet Ihres Unternehmens gelesen? Und wie viel ist davon tatsächlich hängen geblieben? Die neue Unternehmensvision...

Social Media Management Überforderung oder Freiheit

Im November habe ich schon einmal das Thema der Vermischung von Berufs- und Privatleben bei Social Media Managern aufgegriffen. Nachdem ich mit acht Social Media...