Das Social Web im Griff mit Sprinklr

Sprinklr ist ein Startup aus New York und spezialisiert sich auf Social Media Management. Das Ziel des Unternehmens ist es, soziale Interaktion (vom Kunden zum Unternehmen und zurück!) auch für sehr große Unternehmen zu ermöglichen. Eine Besonderheit, die von Sprinklr angeboten wird, ist das Social Experience Management. Was genau sich hinter diesem Begriff verbirgt, kann in diesem Blogartikel nachgelesen werden. Zusammengefasst bedeutet Social Experience Management, dass jede Erfahrung und jeder Kontakt, die der Kunde im sozialen Netz mit dem Unternehmen hat, in gewisser Weise verwaltet wird. Dadurch sollen Risiken früh erkannt und vermieden werden.

Hier sollen jetzt die wichtigsten Funktionen von Sprinklr erklärt werden (Grüne Icons markieren Premium-Module):

1. Social Engagement

Ziel dieser Funktion ist es, dass alle Nachrichten, die ein Unternehmen auf verschiedensten sozialen Netzen bekommt, beantwortet werden können. Um das zu erreichen, werden die Nachrichten eingesammelt und in Warteschlangen eingereiht. Somit kann ein mehrköpfiges Team eine Vielzahl von Anfragen effektiv und effizient bearbeiten. (Unterstützt werden folgende Netzwerke: Twitter, Facebook, LinkedIn, Google+, YouTube, Instagram, Foursquare, Flickr, Slideshare, Tumblr, WordPress, Zendesk, Livechat, Bazaar Voice, Survey Monkey, Clarabridge, Sina Weibo, Tencent Weibo, Renren, und VK)

2. Social Listening

Social Listening beobachtet Nachrichten aus verschiedensten Quellen und erkennt solche, die von dem eigenen Unternehmen handeln. Das passiert nicht nur durch eine Keywordanalyse, sondern Sprinklr hat hierfür eigene Technologien entwickelt, die Inhalte und Texte genauer analysieren können. Aus diesen Daten können dann in Realtime Berichte erstellt werden, die zeigen, welche Themen gerade viel diskutiert werden.

3. Social CRM

Sprinklr legt großen Wert darauf, dass möglichst viele Funktionen miteinander vernetzt sind. Ein Beispiel dafür ist das Social CRM. In diesem werden die Kontakte des Unternehmens mit den jeweiligen Social Media Accounts verknüpft. Dadurch können bei jedem Kundenkontakt nützliche Informationen abgerufen werden, die den Kontext und die Interessen des Kontakts darstellen. 

4. Social Publishing

Mit diesem Feature kann die Veröffentlichung von Posts und anderen Inhalten geplant und automatisiert werden. Es werden die gleichen Plattformen wie beim Social Engagement unterstützt, sodass Posts auch gleichzeitig an verschiedenen Orten erscheinen können. Beiträge können mit Geotags versehen sein, zudem können andere Beiträge verlinkt oder Vorlagen genutzt werden.

5. Social Asset Management

Sämtliche eigenen Beiträge, Medien oder Nachrichten werden im System archiviert, sodass beim Erstellen neuer Inhalte Vorschläge über ähnliche Beiträge gemacht werden können. Es kann zudem dargestellt werden, wie erfolgreich vergleichbare Beiträge waren. Das soll einen kontinuierlichen Lernprozess ermöglichen und damit die Webpräsenz des Unternehmens langfristig verbessern.

6. Social Enterpirse Integration

Bei dieser Funktion sieht man, wie sehr Sprinklr darauf achtet, dass Tools miteinander vernetzt sind. So ist es möglich, dass verschiedene Plattformen in Sprinklr eingebunden werden. Es können beispielsweise die Nutzer aus einem CRM-System mit einbezogen werden. Zudem können verschiedene ERP- oder Content Management Systeme integriert werden.

7. Social Campaign Management

Sämtliche Beiträge, die durch Sprinklr geplant und veröffentlicht wurden, können zu Kampagnen zusammengefasst werden. Dieser Vorgang kann manuell oder automatisiert passieren. Der Vorteil dieser Kampagnen ist, dass nicht nur der Erfolg eines Beitrags gemessen werden kann, sondern der Erfolg einer gesamten Gruppe von Beiträgen. Dadurch kann kontrolliert werden, wie erfolgreich verschiedene Kanäle oder sogar verschiedene Kanalkombinationen sind.

Social Experience Management mit Sprinklr

Durch die Kombination dieser Funktionen vereinfacht Spinklr die Verwaltung der gesamten Social-Web-Präsenz eines Unternehmens. Dadurch soll es für große Unternehmen ermöglicht werden, die Interaktion zwischen dem Kunden und dem Unternehmen effizient aufrecht zu erhalten.  Außerdem fügt sich das System in die bestehende IT-Infrastruktur des Unternehmens ein, um so Synergieeffekte zu erzeugen. Das macht Sprinklr zu einer Lösung für Unternehmen, die die Kommunikation über soziale Netze effizienter gestalten möchten.

 

Weitere Informationen zu Sprinklr gibt es unter: www.sprinklr.com

© Bilder von www.sprinklr.com