Social Intranet mit Drupal

Drupal – was ist das eigentlich? Mit der Antwort „ein Content Management System“ entsteht in den meisten Fällen leider immer noch kein anschauliches Bild vor dem inneren Auge – insofern noch kein Kontakt damit zu Stande gekommen ist. Im Folgenden ein hervorragendes Beispielprojekt für den Erfolgsfaktor dieser Technologie – die Vitos GmbH.

Die Vitos GmbH bündelt als strategische Unternehmensholding zwölf gemeinnützige Unternehmen mit der Kernaufgabe Erwachsene, Kinder und Jugendliche in psychiatrischen Kliniken bzw. Kliniken für forensische Psychiatrie zu behandeln. In den zwölf Einzelgesellschaften waren unterschiedliche Softwareplattformen – klassische Intranets ohne soziale Funktionalitäten – vorhanden, sog. „Insellösungen“ ohne unternehmensübergreifende Integrität. Ein kosten- und verwaltungsaufwändiges Unterfangen.

Dies änderte sich mit der Einführung des Open Source Framework Drupal 7 beachtlich: Eine ganzheitliche Intranet-Plattform mit einheitlichem Design und Struktur ermöglicht den optimalen Wissensaustausch gesellschaftsübergreifend. Das neue Intranet stellt eine „virtuelle Heimat“ dar, mit der sich die Mitarbeiter mit dem gesamten Unternehmen zu identifizieren beginnen – und nicht nur der Einzelgesellschaft, in welcher sie arbeiten. Mehr Details zum Erfolgsprojekt Vitos gibt es hier.

Webinar "Open Source Goes Social"

Welche Möglichkeiten und Vorteile bergen Open-Source-Technologien wie Drupal beim Aufbau eines Social Intranet bzw. einer Social-Collaboration-Plattform noch? Wo liegen die Unterschiede zu klassischer Lizenzsoftware und anderen Open-Source-Lösungen? Und wie unterstützt Sie die T-Systems Multimedia Solutions dabei, Drupal in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu nutzen?

Diese und weitere Fragen wollen wir zusammen mit unserem Partner Acquia im Webinar am Mittwoch, den 30. Oktober 2013 klären. Ebenso werden wir am Beispiel von Vitos GmbH zeigen, warum Drupal eine echte Alternative zu anderen Social Business Suites ist und wie Sie Ihr Social Intranet effizient aufbauen, integrieren und betreiben können.

Des Weiteren geben wir Ihnen im Webinar auch einen Einblick in Commons – eine Open Source Social Business-Lösung auf Basis von Drupal. Die Distribution wird von Acquia entwickelt und bietet sowohl viele vorgefertigte Funktionalitäten (z. B. Gruppenräume, Beiträge, Wikis, Q&A, Umfragen, Activity Stream und das Folgen von Inhalten, Gruppen oder Nutzern) als auch die enorme Flexibilität und Erweiterbarkeit von Drupal. Commons ist in der neuesten Forrester-Wave-Studie „Social Depth Platforms“ als „Leader“ neben anderen proprietären Lösungen wie Jive oder Lithium Technologies herausgestochen. Besonders hervorgehoben werden dabei die Integrationsmöglichkeiten, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit der Lösung.

Drupal 7 gewährleistet übrigens als weltweit etabliertes Content Management Framework und größte Open-Source-Plattform der Welt mit mehr als 1.000.000 Community-Mitgliedern, davon rund 29.000 aktiven Entwicklern und über 7.000 Erweiterungsmodulen auch langfristig die stetige Weiterentwicklung und bietet maximalen Investitionsschutz.

Die Agenda zum Webinar:

  1. Die Open-Source-Lösung Drupal für Social Intranets
  2. Open Source im Unternehmenkontext  – Herausforderungen und Chancen
  3. Vorstellung des neuen Intranets der Vitos-Kliniken auf Basis von Drupal 7
  4. Basis-Set für Zusammenarbeit: Drupal Commons
  5. Diskussion und Fragen

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Anmeldung.