Was ist tibbr? Ein kurzer Überblick

Der Markt der Enterprise Social Networks ist hart umkämpft und seit 2011 ist Tibco mit seiner Lösung “Tibbr” ebenfalls auf dem Markt.

Das Besondere an Tibbr? Tibbr bietet nicht nur eine Plattform für Austausch und Kollaboration, sondern legt großen Wert auf die Integration anderer Systeme. Dabei können sowohl externe, als auch interne Systeme und Datenquellen angebunden werden.

So können die externen Conferencing-Tools, wie Skype, Google Hangouts und WebEx einfach integriert werden.
Integration ist nicht nur in diesem Punkt die große Stärke von tibbr. Mit vorgefertigten Integrationslösungen für 140 Anwendungen aus Bereichen wie CRM, CMS und ERP kann man von Anfang an viele Systeme einbinden.

Auf einer gemeinsamen Oberfläche können Dateien bearbeitet werden. Parallel kann über das entsprechende Projekt via Chat kommuniziert werden. Was auf den ersten Blick nach Information-Overflow aussieht, wird durch die individuell gestaltbare Oberfläche übersichtlich. Alle benötigten Neuigkeiten aus internen und externen Informationsquellen erscheinen im „Work Stream“, während im „Activity Stream“ Projektfortschritte angezeigt werden. Zentral werden zu bearbeitende Dokumente und entsprechende Kommentare angezeigt. Die Dokumente können direkt auf der tibbr-Oberfläche bearbeitet werden.

Durch bi-direktionale Integration  kann aber auch direkt in den Anwendungen gearbeitet werden, das Dokument an seinem Ablageort also aus Tibbr heraus kommentiert werden.

Fertige Apps für Smartphone und Tablet ermöglichen die Nutzung auch unterwegs.

Eine Besonderheit im Enterprise Social Network-Markt stellt tibbr auch durch seine optionale On-Premise Lösung dar, die Anwendung ist ebenso Cloud-basiert

Tibbr zählt zu den jüngeren Enterprise Social Network-Lösungen, bietet durch seine spezielle Ausrichtung aber großes Wachstumspotential. 

 

Neuen Kommentar schreiben